Der Rhodesian Ridgeback als Jagdhund

  • Der Rhodesian Ridgeback (RR) ist eine international anerkannte Jagdhunderasse (FCI Gruppe 6 - Lauf- und Schweißhunde), die aus dem südlichen Afrika abstammt. Die ursprüngliche jagdliche Verwendung der Rasse bestand in der Hauptsache darin, afrikanisches Großwild aufzustöbern, in der Meute zu hetzen und zu stellen, bis der oder die Jäger das Stück erlegen konnten.

 

  • Der jagdliche Schwerpunkt unsere der Arbeit mit dem Rhodesian Ridgeback liegt in der Schweißarbeit, da der RR aufgrund seiner engen Führerbindung gepaart mit guter Nase, Finderwillen, kontrollierter Wildschärfe, Wendigkeit und Schnelligkeit hierfür prädestiniert zu sein scheint.

 

  • An von uns durchgeführten eigenen Lehrgängen können auch andere Jagdhunderassen teilnehmen.